Marschprobe

Nach 2 Jahren mit wenig Auftritten, haben wir wieder eine Marschprobe "zum Auffrischen" abgehalten. Dabei sind wir durch einen kleinen Teil Pittens marschiert. Dass uns dabei so viel Leute zuschauen und zuhören, hätten wir nicht gedacht - das hat uns natürlich sehr gefreut! Dafür und für so manches Getränk möchten wir uns herzlich bedanken. Es wird sicher nicht unsere letzte Marschprobe gewesen sein.

Generalversammlung

Am Samstag, den 7. Mai 2022, wurden gleich mehrere vereinsinterne Veranstaltungen gleichzeitig nachgeholt. Das Wetter spielte zwar nicht so mit, aber wie heißt es so schön: es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Bekleidung. Und so machten sich etliche Musiker und Musikerinnen auf den Weg von Pitten nach Leiding ("Winterwanderung"). Im Wirtshaus Krenn stießen weitere Mitglieder für die Generalversammlung dazu. Auch Bürgermeister Helmut Berger war dabei. Bei den Neuwahlen wurde unsere Obfrau Andrea Lamprecht mit ihrem Team einstimmig wiedergewählt. Nach einem 3 Jahresrückblick begann der gemütlichste Teil des Tages: die "Weihnachtsfeier". Zahlreiche Musiker und Musikerinnen ließen sich kulinarisch von Robert Krenn verwöhnen und genossen bis spät in die Nacht ein gemütliches Beisammensein.

Unsere Proben im Sommer

Da uns das Musizieren so Spaß macht, haben wir beschlossen, im Sommer an verschiedenen Orten im Freien zu proben. Am Freitag, 3.7.2020 19:00 Uhr, werden wir daher wieder im Park in Pitten gemeinsam musizieren. Es freut uns sehr, dass auch der Musikanten-Nachwuchs schon mit dabei ist. Wir gratulieren Teresa & Patrick herzlich zur Geburt ihres Sohnes.

Erste Probe nach Corona-Pause

Endlich dürfen wir wieder gemeinsam musizieren! Nachdem wir in unserem Probenraum die erforderlichen Abstandregeln leider nicht einhalten können, haben wir unsere erste Probe einfach in den Park verlegt. Zahlreiche Musikerinnen und Musiker genossen die gemeinsamen Melodien und sorgten bei Passantinnen und Passanten für gute Unterhaltung.

Musikerball 2020

Trotz Urlaubszeit und einigen Ausfällen wegen Krankheit war unser Ball wieder ein großer Erfolg. Eröffnet wurde er diesmal von unseren Musikern mit klingendem Spiel unter der Stabführung von Martina Hauck. Unsere Obfrau konnte Bürgermeister Helmut Berger mit einer Abordnung der SPÖ, die Obfrau der ÖVP Charlotte Benedikt, den Kommandanten der FF Pitten Peter Luef mit Kameraden und unseren Ehrenobmann Leopold Pölzlbauer begrüßen.

Styria Consort sorgte wie im letzten Jahr mit einem sehr abwechslungsreichen Musikprogramm für beste Stimmung. Nachdem es bei der Verlosung, bei der es neben 40 Körben, die jedes Jahr von uns zu Verfügung gestellt werden, zahlreiche weitere Körbe und Köstlichkeiten zu gewinnen gegeben hatte,  zeigten unsere Jungmusiker unter der Leitung von Theresa Nöhrer ihr Talent als Schauspieler. Die Therapiesitzung der Wochentage und „10 kleine Musikanten“ brachten das Publikum zum Lachen. Bevor es für die Musik in der Bar „unblocked“ weiterging, wurde es im Saal zu genialer Livemusik noch recht nebelig.

Neu war heuer die Bewirtung. Adrienn aus Lanzenkirchen zauberte mit ihrem Team traumhaftes Essen hervor. Die Bar wurde von unserem Schlagzeuger Fabian Birnbaumer organisiert und ausgerichtet.  Es war wirklich eine gelungene und sehr zufriedenstellende Ballnacht.

Bezirksmusikfest 2019

50 Jahre, nachdem die Pittentaler Blasmusik ihren ersten Auftritt bei der 1100 Jahrfeier von Pitten hatte, beschlossen die Gemeinde unter Bürgermeister Helmut Berger und wir – die Pittentaler Blasmusik mit unserer Obfrau Andrea Lamprecht, wieder gemeinsam ein Fest auszurichten. Es wurde eine großartige Veranstaltung, bei der bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung ausgiebig musiziert und gefeiert wurde.

Nach dem Festakt der Gemeinde, bei dem wir den Festzug und den anschließenden Festakt musikalisch umrahmten,  wurden 10 Gastkapellen nicht nur von uns Musikkollegen sondern auch von zahlreich erschienen Gästen und unserem Ehrenobmann Leopold Pölzlbauer herzlich empfangen. Nach den Grußworten vom Landtagsabgeordneten Hermann Hauer sorgte jede Kapelle mit einigen Musikstücken für gute Stimmung. Den krönenden Abschluss des erfolgreichen Tages machten die Schürzenträger, die bis weit in die Nacht mit ihrer schwungvollen Musik den Tanzboden füllten.

Lange konnten wir uns nicht erholen, denn es ging bereits am Sonntag um 8.30 mit dem Soundcheck für den Radio NÖ Live Frühschoppen weiter. Obfrau Andrea L. ist heute noch sehr stolz auf ihre Musiker, die tatsächlich vollzählig zur Liveübertragung um 11.00 mit Tom Schwarzmann auf der Bühne waren.

Um 14.00 fand dann im Rahmen des Bezirksmusikfestes die Marschmusikbewertung am Marktplatz statt. 11 Musikkapellen zeigten in verschiedenen Leistungsstufen ihr Können und wurden dafür beim Festakt mit Urkunden ausgezeichnet. Auch wir durften als Gastkapelle erstmals in unserer Vereinsgeschichte unter der Stabführung von Martina Hauck antreten. Durch das Programm führte souverän der Obmann der BAG Neunkirchen – Wr. Neustadt Ernst Osterbauer. Gruß- und Dankesworte kamen von Bürgermeister Helmut Berger, von der Landesrätin Andrea Kahofer und vom Landesobmann Stellvertreter des NÖBV Johann Lippitsch. Unsere Obfrau war überwältigt, als sie neben ihrem Mann auf der Ehrentribüne stand und dieser als Kapellmeister der Pittentaler Blasmusik den Marsch „Oh du mein Österreich“ dirigierte, den alle 11 Kapellen gemeinsam musizierten. Diesen Klang und diese Kulisse werden wir und alle Anwesenden lange nicht vergessen.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren fleißigen Helferlein, bei Bürgermeister Helmut Berger und seinem Team für die Unterstützung, bei Leopold Manhalter und Andreas Unger für die Bewirtung, bei den Gewerbebetrieben für die Bereitstellung der Infrastruktur und bei der Pittener Ortsbevölkerung und den Mitfeiernden, die zum Gelingen dieses großartigen Festes beigetragen haben.